In der Regel ist ein Schütze auf einem Schießstand nicht allein. Er bucht eine Bahn und hat neben sich andere Sportschützen, auf die er Rücksicht nehmen muss. Die Sicherheit hat oberste Priorität.

Schutzbrille und Gehörschutz gehören zu den obligatorischen Utensilien, die ein Sportschütze dabei haben muss - egal ob im Training oder beim Wettkampf. Ohne, wird der Schütze der Bahn verwiesen.

Magazine gibt es - wie die verschiedenen Waffen - in unterschiedlichen Größen und Kapazitäten. Der Gesetzgeber hat hier strenge Regelungen getroffen, welche Magazine zulässig sind.

Munition gibt es im Fachhandel zu kaufen. Die wird aber nur an Personen ausgegeben, die einen Nachweis erbringen können, dass sie berechtigt sind, die gewünschte Munition zu kaufen.